Projektionen - Kinogespräche

Projektionen - Kinogespräche

Projektionen On Demand: Über Wölfe und Weiblichkeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Werbung: Der Sponsor dieser Episode ist Kino-on-Demand, der deutschen Streaming-Plattform, bei der ihr kein Abo eingehen müsst! Für den ersten und jeden fünften weiteren geliehenen Film, gibt es einen 5€-Kinogutschein. Verfügbar ist Kino-on-Demand via App auf dem Smartphone und Tablet oder direkt über [www.kino-on-demand.com/projektionen](http:// www.kino-on-demand.com/projektionen)

„PodRiders wird ausgestattet von Shure. Bist du auf der Suche nach hochwertigem Audio-Equipment? Dann folge diesem Link: https://shu.re/3zdcJUV“


Kommentare

CK
by CK on
Hallo Sebastian, leider bin ich diesmal bestürzt ob des kommerziellen Charakters dieser Folge, hier fehlte so ziemlich alles, was das Besondere und bislang Einzigartige eures Podcasts ausmacht: die Originalität. Selten habe ich einer bemühteren und gequälteren Episode zuhören müssen. Macht bitte nicht den Fehler und verkauft eure Seelen an den schnöden Mammon! Ich sehe euch schon am Horizont im Masseneinerlei untergehen (schluchz!). Auch war ein oberlehrerhafter Ton deinerseits gegenüber deiner Gesprächspartnerin nicht zu überhören, echt ätzend. Die Ankündigung weiterer Folgen "on demand" jagt mir jetzt schon das kalte Grausen über den Rücken. Schade. Liebe Grüße, ein treuer Fan eures "Original"-Formats

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Welche Rolle spielen Räume bei David Lynch? Haben die Filme von Lars von Trier einen problematischen Umgang mit Frauenfiguren? Was ist intensives Kino? Und wie verändert sich das Kino in Zeiten von Streaming und Internet? Fragen über Fragen, denen der Podcast mit einer leidenschaftlichen Offenheit begegnet. Kino ist Kunst. Darüber sind sich Filmwissenschaftler Marcus Stiglegger und Sebastian Seidler einig. Und über Kunst muss man Sprechen.
Dabei teilt sich der Podcast in zwei Stränge. Einmal im Monat widmen sich Sebastian und Marcus in den Projektionen einer Fragestellung, einem Werk oder einer Idee. Gemeinsam und manchmal mit Gästen wird dann diskutiert und nachgedacht.
Und in unregelmäßig-regelmäßigen Abständen wird es POSITIONEN geben, in denen Themen aufgegriffen, umstellt und in Interviews weitergetragen werden.

Viel Spaß beim Entdecken und auditiven Flanieren.

von und mit Marcus Stiglegger, Sebastian Seidler, PodRiders Netzwerk

Abonnieren

Follow us